Zahlen und Fakten zu Videos für Social Media Marketing

Wie die Infografik von contentedlondon zeigt, wird die Vermarktung von Videos in Social Media eine zunehmend bedeutendere Rolle einnehmen. Denn mittlerweile würden sich bereits 66% der Twitter-User regelmäßig Markenvideos anschauen. Es zeigt sich zudem, dass 49% der Twitter Nutzer den Videoinhalt nicht nur konsumieren, sondern sogar retweeten, also weiter verbreiten.

Auf Facebook sind es immerhin noch 41% der User, die Markenvideos verbreiten. Das erstaunliche an Facebook ist vielmehr, dass hier angeblich zehnmal mehr Videos geteilt werden als auf YouTube, der eigentlichen Videoplattform. Facebook wird also zunehmend interessanter werden für die Vermarktung von und über Social Videos.

Deutlich wird auch, dass der mobile Markt zukünftig von großer Bedeutung sein wird, denn laut contentedlondon werden bereits 25% aller YouTube Videos von mobilen Endgeräten aus aufgerufen. Allgemein ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Video aufgerufen wird, bei Smartphone- und Tablet-Nutzern „dreimal höher“ als bei Laptop- bzw. Desktop-PC-Besitzern. Das verdeutlicht noch einmal den Stellenwert der mobilen Nutzung für Marketer.

Die Firma bzw. Marke hinter dem Video kann sich, bei positiver Reaktion auf das Video (also wenn es geteilt oder „geliked“ wird), dabei über eine Steigerung der Markenbindung um 139% freuen. Zusätzlich steigt dazu sogar die Kaufabsicht der Nutzer um 97%. Social Videos werden also verständlicherweise im Marketing verstärkt zum Einsatz kommen.

Was denkt ihr? Was sind Eure Erfahrungen im Social Video Bereich?

Philipp Hollinger

Student im Masterstudiengang der Kommunikationswissenschaften an der Universität Salzburg und Mitarbeiter bei viermalvier.at

Facebook-Kommentare


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.