Mein Social Media-Praktikum bei viermalvier.at

Hallo liebe Bloggerwelt!

Endlich bin auch ich Teil der Blogosphäre! Wer ich bin? Nun ja, ich heiße Philipp, bin 25 Jahre alt und bin dieses Semester in den Masterstudiengang der Kommunikationswissenschaft in Salzburg gestartet. Gleichzeitig absolviere ich ein Praktikum bei viermalvier, einer Social Media Agentur in Salzburg. Karim Bannour habe ich im Rahmen einer Lehrveranstaltung an der Uni Salzburg kennengelernt, in der er als Gastredner einen Vortrag zum Thema Krisenkommunikation in Zeiten von Facebook, Twitter und Co. hielt. Das Thema Social Media allgemein, aber vor allem der Aspekt, dass Karim eine eigene Agentur leitet, die Unternehmen den Umgang mit Facebook und Co. näher bringt bzw. deren Social Media Auftritte verwaltet und optimiert, interessierte mich sehr. Nach Absprache und einem kurzen persönlichen Kennenlernen, bekam ich die Möglichkeit für ein einmonatiges Praktikum. Und eben genau dieses ist auch der Anlass für meinen ersten Blogeintrag:

Ich will euch nämlich kurz von meiner jetzigen Arbeitsstelle berichten und euch von bereits gewonnenen Erkenntnissen, aber auch von meinen Wünschen an das Praktikum bzw. Vorstellungen erzählen.

In den ersten beiden Wochen konnte ich bereits Einblicke in die vielfältigen Tätigkeitsbereiche der Agentur gewinnen. Diese umfassen alle wesentlichen Schritte von der Konzeption bis zur Durchführung. Es ist äußerst spannend ein Projekt von Beginn an mit zu betreuen und so auch eigene Ideen einbringen zu können, wie aktuell bei der Entwicklung eines Quiz für die Facebook-Seite eines Kunden. Im Laufe der zwei Wochen lernte ich somit schon einige Social Media Tools näher kennen bzw. bekam hilfreiche Tipps im Umgang mit Facebook und anderen Plattformen.

Für die Zukunft bei viermalvier erhoffe ich mir, dass ich einen noch tieferen Einblick in die Materie bekomme, d.h. zum Beispiel bei der Konzeption eines Facebook-Auftritts von Beginn an teilnehmen kann, die Facebook Marketing-Tools näher kennenlernen bzw. anwenden lerne und mein Know-How in Sachen Social Media allgemein erweitern kann. Dieser Blogeintrag soll für Letzteres schon mal den ersten Schritt darstellen. Ich bin schon gespannt, wie sich die aktuellen Projekte entwickeln werden und was mich für Themen und Aufgaben in nächster Zeit erwarten!

So, das war‘s dann auch schon fürs Erste!

Euer Philipp

Philipp Hollinger

Student im Masterstudiengang der Kommunikationswissenschaften an der Universität Salzburg und Mitarbeiter bei viermalvier.at

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.