Wie man als Unternehmen Instagram erfolgreich nutzt

Instagram boomt, nicht nur in Nordamerika. Die Plattform bietet Platz für Bilder und Videos, wird gern als Selbstportrait-Plattform oder zur Foodfotografie benutzt und ist definitiv hipper als Facebook. Aber auch die weltweiten Zahlen können sich sehen lassen, immerhin 20% aller weltweiten Internetnutzer zwischen 16-64 Jahren haben lautet einer Umfrage von globalwebindex einen Instagram-Account. Wie man als Unternehmen Instagram erfolgreich nutzen kann, könnt ihr jetzt nachlesen!

Vor allem im englischsprachigen Raum hat sich Instagram als ernstzunehmende Plattform mit über 200 Millionen Instagramern (Stand 2014) etabliert.

Mobile first? Mobile only!

Der typische Instagram-User ist unter 25 Jahren und hat ein hohes Einkommen. Er nutzt die Plattform mit seinem Smartphone. Vor allem im arabischen Raum und in Lateinamerika wächst Instagram rasant.

So funktioniert’s: Um neue Bilder oder neuerdings auch Videos auf Instagram hochzuladen, muss man zuerst die Instagram-App auf sein Smartphone laden. Es gibt zwar auch eine Desktop-Variante, diese kann aber nur zum Ansehen, nicht zum Hochstellen von Bildern genutzt werden. Bereits mehr als 200.000 Menschen laden in Deutschland täglich via Smartphone Fotos auf Instagram hoch. Doch wie kann man als Unternehmen relevanten Content für seine Community auf Instagram anbieten? Wir haben die wichtigsten Facts für euch gesammelt.

So  baut man eine erfolgreiche Instagram-Community auf

1) Relevanten Content: Gib deinen Followern das was sie erwarten, ein Burberry-Aficionado erwartet andere Bilder als ein Fan von H&M.

2) Themenchannels: Dadurch wissen die Follower, was sie erwartet & man sollte seinem Thema treu bleiben.

3) Regelmäßige Postings veröffentlichen: Inspiriere deine User mit außergewöhnlichen Bildern, die sie sonst nirgendwo finden.

4) Interaktion fördern: Gib deinen Fans die Chance, mit dir, mit der Marke ins Gespräch zu kommen, zu interagieren und like und kommentiere selbst Beiträge Anderer. So wirst du zu einem wichtigen Teil/Contributor der Community.

5) Persönliche Beiträge: Warum sind die Instagram-Accounts von Stars wie Heidi Klum, Rihanna oder Barack Obama so erfolgreich? Weil sie Einblicke in das private Leben, den persönlichen Alltag der Stars geben.

6) Hashtags: Vergebt themenrelevate Hashtags (aktuelle Großereignisse, Debatten, Kinofilme, etc., wo passend, auch ortsbezogene Hashtags, um Leute aus der lokalen Community anzusprechen.

atomicinstagramaccount

Best Practice Beispiele Atomic

Der Skihersteller Atomic ist seit April 2012 auf Instagram. Mit mittlerweile über 21.000 Followern gehört die Seite zu den größten Accounts in Österreich. Atomic zeigt dort vor allem professionelle Fotos zum Thema Ski & Lifestyle, aber auch viele witzige Bilder der (Ski-) Stars die bei Atomic Ski unter Vertrag sind. Vor allem die amerikanischen Atomic-Fans lieben Instagram.

#instatomic Instagram Contest

Vor kurzem wurde erstmal ein Contest auf Instagram durchgeführt. Ziel war, mehr Traffic für die neue Website von Atomic zu generieren und neue Produkte vorzustellen. Dabei rief man die User via Instagram auf, ein gewisses Produkt auf der Website zu suchen das mit einem speziellen Contest-Logo versehen wurde (Hashtag #instatomic), zu fotografieren und es mit dem Hashtag #instatomic auf Instagram hochzuladen und zu taggen. Das Gewinnspiel, das mit verschiedenen Produkten ca. 2 Wochen lief, bescherte Atomic neue Follower, mehr Traffic für die Website, Awareness für die Brand und die Produkte. Dabei zielte man vor allem auf den Multiplikator-Effekt der Hashtag-Kampagne. Ein weiterer Vorteil ist die relativ hohe Reichweite und Interaktion, die man bei Instagram erzielen kann. Das heißt wenn man etwas auf diesem Social Network veröffentlicht, dann erreicht man auch dementsprechend viele User (nicht so wie bei Facebook, wo der Algorithmus bestimmt, wer welche Inhalte sieht). So konnte Atomic mit relativ wenig Aufwand eine große Zielgruppe erreichen. Pro Gewinnspiel-Post gab es ca. 60-80 Instagram-Posts von Usern, die am Gewinnspiel teilgenommen haben. Durch deren Teilnahme via Fotopost haben auch deren Freunde davon erfahren, die Kampagne hat sich also multipliziert.

Weitere Beispiele für gelungene Instagram-Kampagnen findet ihr hier:

Blue Tomato Sommerkampagne
#bluetomatoesummer

Mercedes Benz GLA Kampagne
#GLApacked

Prize Hotel (Dokumentation des Umbaus)
#prizeotel

We love Hamburg Hashtag-Kampagne
#welovehh

netflix
#Grammaster

Elisabeth Vogl

Elisabeth Vogl

Elisabeth Vogl hat Kommunikationswissenschaften studiert und beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit den Themen Onlinekommunikation und Social Media. Sie ist Geschäftsführerin der Social-Media-Agentur viermalvier.at und berichtet im Blog regelmäßig über aktuelle Themen zu Facebook, Instagram, Google+, Social Media und Video.
Elisabeth Vogl

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.